Raub in der Bahnhofstraße

2. Dezember 2017 @

Ein 22-jähriger Mann ist am Dienstag in der Bahnhofstraße in Lehrte am Durchgang Bahnhofstraße/Weserstraße in der Zeit zwischen 21 und 21.45 Uhr von drei unbekannten Männern überfallen worden. Er wurde dabei zunächst angesprochen und nach Zigaretten und Geld gefragt.

Hat jemand die Tat beobachtet? – Foto: JPH

Als der Mann ablehnte, begannen die drei Täter auf den Mann einzuschlagen und verletzten ihn am Kopf. Anschließend nahmen sie ihm seine mitgeführte Herrentasche ab und flohen in unbekannte Richtung, teilt die Polizei mit. Die Täter konnte das Opfer nur vage beschreiben. Einer der Männer soll zirka 1,80 Meter groß und etwa 25 bis 30 Jahre alt sein. Er hat eine kräftige Statur. Alle drei Täter sollen ein ausländisches Erscheinungsbild haben. Zumindest einer der Männer habe in arabischer Sprache gesprochen, so die Polizei. Das Opfer wurde zur Versorgung der Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Zeugen, die Angaben zur Tat oder den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.