Raiffeisenlager Sehnde erneut Ziel von Einbrechern

18. September 2015 @

Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht von Mittwoch, 21.20 Uhr, auf Donnerstag, 6 Uhr, in das Gebäude der Raiffeisen-Genossenschaft an der Raiffeisenstraße in Sehnde ein. Damit wurde das Gebäude bereits zum zweiten Mal Ziel von Einbrechern.

In das Raiffeisenlager in Sehnde wurde bereist das zweite Mal eingebrochen - Foto: JPH

In das Raiffeisenlager in Sehnde wurde bereist das zweite Mal eingebrochen – Foto: JPH

Dieses Mal gelangten sie nach Angaben der Polizei durch Aushängen eines verschlossenen Zugangstores in ein Lagergebäude des Sehnder Genossenschaftsbetriebes und hebelten hier gezielt die Eisentür zum Pflanzenschutzmittellager auf. Aus diesem stahlen sie eine bislang unbekannte Anzahl von Pflanzenschutzmitteln. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine genauen Angaben gemacht werden. Aufgrund der vermuteten Menge an Diebesgut muss davon ausgegangen werden, dass die Täter zumindest mit einem Kombi oder einem Kleintransporter am Einbruchsort gewesen sein müssen. Konkrete Täterhinweise liegen der Polizei noch nicht vor, die Spurenauswertung läuft. Die Polizei Lehrte bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Kraftfahrzeugen oder Personen im fraglichen Zeitraum machen können, sich unter der Telefonnummer 05132/827-0 bei ihr zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.