Radler-Unfall in Lehrte mit Fahrerflucht

14. September 2015 @

Eine 42-jährige Lehrterin ist in der Fußgängerpassage der Zuckerpassage mit ihrem Fahrrad am Freitag gegen 21.10 Uhr verbotswidrig vor dem Haupteingang des dortigen E-Centers gefahren. Dann wollte sie inRichtung Innenstadt nach links abzubiegen, so die Polizei.

Wer kann Angaben zu dem zwieten Radfahrer machen? fragt die Polizei - Foto: JPH

Wer kann Angaben zu dem zweiten Radfahrer machen? fragt die Polizei – Foto: JPH

Hier kam ihr ein männlicher Radfahrer entgegen. Beide stießen zusammen und stürzten. Die Lehrterin wurde dabei leicht verletzt und musste medizinisch versorgt werden. Der andere Beteiligte schien keinerlei Verletzungen zu haben, stieg nach dem Zusammenstoß wieder auf sein Fahrrad und fuhr mit hoher Geschwindigkeit einfach weiter.

Dieser flüchtige Fahrer wird wie folgt beschrieben: Etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß, eventuell nordafrikanischer Herkunft mit ganz kurzen Haaren, in denen auf der rechten Kopfseite ein Muster einrasiert ist. Bekleidet war er mit einem hellen Oberteil, Sommerjacke und Rucksack und er fuhr auf einem dunklen Herrenfahrrad. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05132/82 70 bei der Polizei in Lehrte zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.