Radler darf nicht weiterfahren

2. August 2017 @

Ein 56-jähriger Lehrter ist am Montag um 17.50 Uhr einer Polizeistreife in der Iltener Straße in Lehrte aufgrund seiner unsicheren Fahrweise mit seinem Fahrrad aufgefallen. Folgerichtig ist er durch die Beamten angehalten worden.

Radfahrer angehalten – Foto: JPH

Im Rahmen der sich anschließenden Kontrolle ergab sein Atemalkoholtest laut Polizei einen Wert von 2,85 Promille. Der Radler wurde daraufhin zur Entnahme einer Blutprobe mit ins Polizeikommissariat Lehrte mitgenommen. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen, doch ist ihm bis zur Ausnüchterung die Weiterfahrt mit seinem Rad untersagt worden. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.