Radfahrerin bei Unfall in Sehnde verletzt

12. Mai 2016 @

Ein bislang unbekannter Autofahrer ist am Dienstag gegen 11.35 Uhr die Straße des Großen Freien in Sehnde entlanggefahren, die von der Nordstraße bis zur Breiten Straße vorfahrtberechtigt ist. Eine 20-jährige Radfahrerin aus Sehnde überquerte mit ihrem Fahrrad die Fahrbahn, stieß mit dem Auto zusammen und stürzte daraufhin.

Polizei bittet um Hinweise zu dem Unfall und dem Fahrer - Foto: JPH

Polizei bittet um Hinweise zu dem Unfall und dem Fahrer – Foto: JPH

Die Radfahrerin wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer hielt zunächst an, entfernt sich dann aber doch vom Unfallort, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich wahrscheinlich mehrere Personen als Ersthelfer vor

Ort, die Angaben zu dem Autofahrer und dem Fahrzeugkennzeichen machen könnten. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich den Angaben der Polizei zufolge um eine VW Limousine in weiß oder silbern gehandelt haben. Der Fahrer soll ein etwa 50 Jahre alter Deutscher mit kräftiger Statur gewesen sein.

Auch wenn dieser Fahrer den Unfall nicht verursacht hat, wäre er wartepflichtig gewesen, sodass laut Polizei gegen ihn nun wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt wird. Die Polizei in Lehrte bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfall machen können, sich unter der Telefonnummer 05132/82 70 bei ihr zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.