Auf fremden Pedal trunken durch Sehnde

14. Januar 2019 @

Die Polizei kontrollierte am Freitag, 11.01.2019, gegen 23 Uhr einen Radfahrer in Sehnde in der Peiner Straße.  Dabei stellten die Beamten fest, dass der 31-jährige Sehnder offensichtlich alkoholisiert sein müsse.

Ein positiver Test belegte die BTM-Beeinflussung – Foto: JPH

Das bestätigte dann auch eine Alkoholmessung, die 2,7 Promille ergab. Dazu kam laut Polizei noch eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel, die ebenfalls festgestellt wurde. Eine Überprüfung des benutzten Fahrrades ergab zusätzlich, dass es sich dabei um ein gestohlenes Fahrrad handelte, da sich in der polizeilichen Fahndung befand. Dem Beschuldigten wurden daraufhin in der Wache in Lehrte Blutproben entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Dazu wird der Mann nun als Beschuldigter wegen Fahrraddiebstahls geführt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.