Radfahrer in Köthenwald verletzt

14. März 2016 @

SEHNDE-NEWS. Ein 48-Jähriger aus Langenhagen ist am Sonnabend gegen 10 Uhr mit seinem Seat die Bundesstraße 65 in Richtung Hannover gefahren. In Höhe der Wahre Dorffstraße wollte ein 67-jähriger Radfahrer aus Köthenwald mit seinem Fahrrad über den dortigen Fußgängerüberweg fahren.

Mit dem RTW kam der Leichtverletzte ins Krankenhaus - Foto: JPH

Mit dem RTW kam der Leichtverletzte ins Krankenhaus – Foto: JPH

Das wurde durch den Seat-Fahrer zu spät erkannt, so die Polizei. Er fuhr gegen das Hinterrad des Radfahrers, der daraufhin stürzte und sich Schürfwunden am linken Knie und an der linken Hand zuzog. Der Radfahrer wurde leichtverletzt mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.