Prügelei im Einkaufscenter – Polizei sucht Zeugen

18. Oktober 2015 @

Im Zusammenhang mit einer tätlichen Auseinandersetzung im Einkaufszentrum Zuckerpassage in Lehrte sucht die Polizei nach Zeugen. Beteiligt waren an dem Vorfall am Freitag Abend gegen 18 Uhr vier jugendliche Mädchen. Eine 15-Jährige wurde durch Schläge und Tritte verletzt.

Wer kann zur Aufklärung der Prügelei beitragen? - Foto: JPH

Wer kann zur Aufklärung der Prügelei beitragen? – Foto: JPH

Die Mutter des verletzten Mädchens erstattete am Sonnabend Anzeige bei der Polizei. Danach habe sich ihre Tochter mit einer Freundin in dem Einkauscenter vor der Apotheke getroffen und aufgehalten. Später seien drei weitere Mädchen im Alter zwischen 17 und 18 Jahren hinzu gekommen und hätten zunächst verbal provoziert und allem Anschein nach Streit gesucht. Eines der Mädchen hatte einen Hund bei sich. Der weitere Verlauf der Ereignisse ist bislang noch unklar. Fest steht jedoch, dass die 15-jährige Lehrterin zu Fall kam. Schon am Boden liegend wurde sie von den drei Täterinnen attackiert. Sie traten auf das Opfer ein und schlugen mehrfach mit der Faust gegen den Kopf. Inwieweit die Freundin des verletzten Mädchens in die Auseinandersetzung verwickelt war, ist derzeit nicht bekannt.

Im Anschluss an den Vorfall begab sich das verletzte Mädchen in die elterliche Wohnung, wo sie ihrer Mutter die Spuren der Schläge erklärte. Daraufhin brachte die Frau ihre Tochter noch am Freitag Abend selbst ins Krankenhaus, wo sie stationär wegen einer Gehirnerschütterung behandelt wird.

Gegen die drei Täterinnen, von denen zwei bereits festgestellt wurden, wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Weil sich die Prügelattacke noch zur Einkaufszeit ereignete geht die Polizei davon aus, dass mehrere Personen Zeugen des Vorfalls wurden. Diese Personen werden gebeten, Angaben zum Verlauf der Auseinandersetzung zu machen. Hinweise nimmt die Polizei Lehrte unter der Telefon-Nr. 05132/827-0 entgegen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.