Polizei sucht vermisste Christa E. – Hinweise erbeten

21. Januar 2019 @

Die Polizei sucht mit Hilfe von Fotos nach der seit Freitagnachmittag, 18.01.2019, vermissten Christa E. aus Groß-Buchholz.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ist die 71-Jährige letztmalig am vergangenen Freitag gegen 17 Uhr von einer Nachbarin gesehen worden. Der Polizei liegen Anhaltspunkte vor, dass die Seniorin ihre Wohnung in suizidaler Absicht verlassen haben könnte. Ein bei den Suchmaßnahmen eingebundener Mantrailer führte die Beamten zum Mittellandkanal an der General-Wever-Straße.

Aktuell sucht die Polizei mit zahlreichen Einsatzkräften, einem Hubschrauber und einem Sonarboot nach der Vermissten. Weiterhin haben die Ermittler inzwischen Hinweise erlangt, dass sich Christa E. am frühen Freitagabend im Bereich des Laher Friedhofs beziehungsweise am Altwarmbüchener See aufgehalten hat. Die Gesuchte ist 1,68 Meter groß, von schlanker Statur und hat kurze grau-blonde Haare. Hinweise erbittet das Polizeikommissariat Lahe unter der Telefonnummer 0511/109-3317 entgegen.

Sie haben Suizidgedanken?
Unter folgenden kostenlosen Telefon-Hotlines kann Ihnen rund um die Uhr geholfen werden:
0800/111 0 111 (evangelisch)
0800/111 0 222 (katholisch)
0800/111 0 333 (für Kinder und Jugendliche)
Weitere Infos unter www.telefonseelsorge.de

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.