Polizei stoppt Autofahrerin in Bilm

23. Mai 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Eine 23-jährige Autofahrerin hat die Polizei am Sonnabend gegen 3.40 Uhr im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle im Maschfeld in Bilm gestoppt. Dabei stellten die Beamten nach eigenem Bekunden fest, dass die betroffene Fahrerin ihren Daewoo wohl unter dem Einfluss alkoholischer Getränke fuhr.

Allgemeine Verkehrskontrolle gegen 3.40 Uhr in Bilm - Foto: JPH

Allgemeine Verkehrskontrolle gegen 3.40 Uhr in Bilm – Foto: JPH

Ein gerichtsverwertbarer Test ergab nach Polizeiangaben daraufhin eine Beeinflussung von 0,68 Promille. Gegen die Betroffene wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Sie muss nun laut Polizei mit einer Geldbuße von 500 Euro und einem einmonatigem Fahrverbot rechnen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.