Polizei nimmt mutmaßlichen Vergewaltiger fest

2. Februar 2018 @

Die Polizei hat am vergangenen Donnerstag einen 45-jährigen Mann festgenommen. Er steht im Verdacht, eine junge Frau vergewaltigt zu haben.

Auch das SEK war bei der Durchsuchung beteiligt – Foto: JPH

Das 41-jährige Opfer hatte sich in der Nacht zum 30. Januar in der Wohnung des 45-Jährigen im hannoverschen Stadtteil Bothfeld aufgehalten, wo es nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei von dem Tatverdächtigen vergewaltigt worden sein soll. Gestern haben Polizeibeamte mit einem richterlichen Beschluss die Wohnung durchsucht. Da es Hinweise gab, dass der Mann im Besitz einer Schusswaffe sein soll, wurden Spezialkräfte hinzugezogen. Der 45-Jährige, für den bereits in dieser Sache ein Haftbefehl vorlag, konnte in seiner Wohnung festgenommen werden.

Darüber hinaus stellten die Beamten potentielles Beweismaterial sicher. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Vergewaltigung dauern an.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.