Polizei nimmt mutmaßlichem Autodieb fest

12. Juni 2017 @

Polizeibeamte haben Freitagmittag gegen 11.30 Uhr einen 51 Jahre alten Mann an der A 2 festgenommen. Er steht im Verdacht, mehrere Mercedes in Hannover gestohlen zu haben.

Der Zugriff erfolgte auf einem Parkplatz – Foto: JPH

Ein Zeuge war bereits am Mittwoch auf einen als gestohlen gemeldeten Mercedes der Baureihe 124 an der Göttinger Chaussee in Linden aufmerksam geworden. Die hinzugezogenen Spezialisten der „Ermittlungsgruppe Kfz“ der Polizei haben daraufhin in der näheren Umgebung zwei weitere gestohlene Mercedes der Baureihe aufgespürt und die Fahrzeuge anschließend überwacht.

Am Freitagvormittag erschien der 51-Jährige an einem der Fahrzeuge an der Göttinger Chaussee und fuhr mit diesem über die A 2 in Richtung Polen. Die Ermittler folgten dem mutmaßlichen Autodieb und nahmen ihn bei einer Kontrolle an der Raststätte Buckautal in Brandenburg fest. Bei dem 51-Jährigen handelt es sich laut Polizei um einen mehrfach wegen Kfz-Diebstahl verurteilten Straftäter. Ein Richter ordnete am Sonnabend die Untersuchungshaft gegen ihn an.

Die Kriminalpolizei prüft nun weitere 48 Diebstähle im Zeitraum von Februar bis Juni 2017 von Mercedes der 124er Baureihe mit einem Gesamtschaden 200 000 Euro. Sie geht nach eigenen Angaben davon aus, dass der Tatverdächtige auch diese Taten begangen hat könnte; die Ermittlungen hierzu dauern an.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.