Polizei nimmt Kindern Spielzeug-Waffen ab

16. Februar 2015 @

Der Umgang ihrer Kinder mit Spielzeugwaffen könnte für die Eltern noch ein finanzielles Nachspiel haben.

Ausgespielt - Kinder müssen Waffen abgeben - Foto: JPH

Ausgespielt – Kinder müssen Waffen abgeben – Foto: JPH

Gestern Nachmittag gegen 15 Uhr bemerkte eine Frau im Lehrter Ortsteil Aligse zwei Kinder, die mit täuschend echt aussehenden Schusswaffen hantierten. Sie informierte eine Funkstreifenbesatzung, die die 12 und 13 Jahre alten Jungen in der Peiner Heerstraße an der Burgdorfer Aue antrafen. Dort spielten sie mit insgesamt drei sogenannten „Soft-Air-Waffen“. Diese dürfen in Deutschland zwar frei vertrieben werden, jedoch ist der Gebrauch auf das eigene umzäunte Grundstück beschränkt. In der Öffentlichkeit ist das „Spielen“ mit derartigen Waffen nicht gestattet.

Die Pistolen und Gewehre wurden sichergestellt und die Kinder wurden ihren Eltern übergeben. Die Eltern dürfen nun mit einem Bußgeldbescheid der Ordnungsbehörde rechnen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.