Polizei Lehrte sucht nach vermisster 84-Jährigen

27. Januar 2018 @

Die Polizei in Lehrte bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach der vermissten Inge H. aus Ahlten. Bisherigen Ermittlungen der Beamten zufolge hatte eine 56-jährige Mitarbeiterin die Seniorin letztmalig am Mittwochabend gegen 23 Uhr in ihrem Zimmer gesehen. Gegen 4.30 Uhr am Donnerstagmorgen stellte sie fest, dass die leicht vergessliche und dadurch möglicherweise orientierungslose 77-Jährige das Zimmer verlassen hatte und nicht mehr aufzufinden war. Die Pflegerin alarmierte daraufhin die Polizei.

Umfangreiche Ermittlungen und Suchmaßnahmen, bei denen auch ein Personenspürhund eingesetzt wurde, verliefen bislang erfolglos. Die Ermittler schließen nicht aus, dass Doris H. an der Haltestelle „Ahlten/Edelerstraße“ – bis hierhin hatte sie der Spürhund geführt – in einen Bus gestiegen ist. Die 84-Jährige ist zirka 1,60 Meter groß. Sie ist vermutlich mit einer grauen Jogginghose sowie einer braunen Steppjacke bekleidet. Die Seniorin trägt aktuellen Erkenntnissen zufolge eine lilafarbene Strickmütze und hat einen schwarzen Rucksack dabei. Informationen nimmt die Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 oder jede andere Polizeidienststell entgegen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.