Planenschlitzer sind wieder im Raum Lehrte-Peine aktiv

10. März 2017 @

Bislang unbekannte Täter schlitzten im Lehrter Stadtgebiet in der Zeit zwischen Mittwoch, 20.45 Uhr, und Donnerstagmorgen, 6.55 Uhr, auf dem Autohof an der Straßburger Straße die Planen zweier geparkter blauer Lastwagenanhänger auf.

Drei LKW von Dieben heimgesucht – Foto: GAH

Von den jeweiligen Ladeflächen wurde nach derzeitigem Stand der polizeilichen Ermittlungen allerdings nichts gestohlen. Der Gesamtschaden kann noch nicht angegeben werden. Die Polizei in Lehrte bittet Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können, sich unter der Telefonnummer 05132/82 70 mit ihr in Verbindung zu setzen.

Weniger Glück hatten zwei andere betroffene Fahrer. Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden von einem in Peine an der Heinrich-Hertz-Straße auf dem Parkplatz des Autohofs abgestellten Lastzuges eine größere Menge von Kartons mit Schuhen und Bekleidung gestohlen. Der Fahrer des Zuges, der im Führerhaus schlief, bemerkte den Diebstahl erst am nächsten Morgen. Über die Schadenshöhe können seitens der Polizei noch keine Angaben gemacht werden.

Ebenfalls auf dem Parkplatz des Autohofs wurden bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag von einem Lastzug 13 Paletten mit LCD-Fernseher gestohlen. Der Diebstahl wurde hier jedoch erst beim Entladen des Zuges bemerkt. Auch hier können noch keine Angaben zur Schadenshöhe gemacht werden. Da aber 13 Paletten nicht einfach per Hand abgeladen werden, könnten Zeugen etwas von dem Diebstahl bemerkt haben. Zeugen zu diesen beiden Fällen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat in Peine unter der Telefonnummer 05171/999-222 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.