Pferdestall in Großburgwedel abgebrannt

20. Januar 2016 @

SEHNDE-NEWS. In einem Pferdestall an der Straße Mühlenbruchdamm in Großburgwedel ist es Montagnacht gegen 23.30 Uhr aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand gekommen.

Der Stall war nicht mehr zu retten - Foto: JPH

Der Stall war nicht mehr zu retten – Foto: JPH

Ein Wintercamper am Springhorstsee hatte Feuerschein bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Bei deren Eintreffen stand der kleine Stall in Flammen. Tiere befanden sich nicht darin. Die Feuerwehr ließ das Gebäude kontrolliert abrennen. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Schaden in Höhe von 15 000 Euro. Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben den Stall heute untersucht. Aufgrund des hohen Zerstörungsgrades ist die Brandursache nicht mehr feststellbar.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.