Pferd und Zwergkaninchen gestohlen

18. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Tierdiebe waren in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag in der Gegend zwischen Mehrum und Peine unterwegs. So wurde zunächst wohl ein Pferd in Schwicheldt am Rohweg von einer Koppel gegenüber des Silos der Raiffeisen GmbH von einer bisher unbekannten Personen gestohlen. Der Wallach, in weiß mit braunen Punkten, der auf den Namen „Mozart“ hört, hatte einen Wert von  zirka 1000 Euro.

Wer hat den Wallach "Mozart" gesehen oder kann Angaben zu dem Wagen machen? - Foto: PI Peine

Wer hat den Wallach „Mozart“ gesehen oder kann Angaben zu dem Wagen machen? – Foto: PI Peine

Die Polizei hat in diesem Fall Hinweise auf einen dunklen Personenwagen mit dunklem Anhänger, der auffällig neu wirkte, und der am Sonntag gegen 13 Uhr in Bortfeld gesehen worden ist. Er kam dem Hinweisgebern verdächtig vor. Wer kann weitere Hinweise zum dem Personenwagen geben, der eventuell durchaus zufällig in Schwicheldt gewesen sein könnte? Darüber hinaus bittet die Polizei um Hinweise zum Verbleib des Wallach „Mozart“.

Ebenfalls in der Nacht sind wurden in Solschen im Lahweg zwei Zwergkaninchenböcke aus einem Stall im Garten eines dortigen Grundstücks entwendet. Hier liegt die Schadenshöhe bei etwa zehn Euro. Hinweise in beiden Fällen erbitte die Polizei in Peine an die Telefonnummer 05171/99 90.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.