Ortsfeuerwehr Sehnde unterstützt Beweismittelbergung

25. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE.   Die Ortsfeuerwehr Sehnde ist am vergangenen Sonntag gegen 18.15 Uhr zur Unterstützung der Polizei ausgerückt. Dafür hatte die  zuvor um Amtshilfe gebeten.

Die Feuerwehr unterstützte die Suche im Graben - Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Die Feuerwehr unterstützte die Suche im Graben – Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Anlass dafür war ein Fund im Billerbach an der Ecke Peiner Straße – Nordstraße. Dort hatten Jugendliche zuvor persönliche Unterlagen am und im Bach an einer Wiese entdeckt. Wie sich inzwischen laut Polizei herausstellte, waren sie Beweismittel aus einem Einbruch. Da das Gelände an der Stelle sehr zugewuchert und unzugänglich ist, baten die Beamten aus Lehrte die Sehnde Feuerwehr um Unterstützung bei der Bergung der dort verstreuten Gegenstände. Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Sehnde.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.