Update: Ortsfeuerwehr Sehnde schon mehrfach gefordert

8. Januar 2016 @

Zu ihrem zweiten Einsatz in diesem Jahr ist die Ortsfeuerwehr Sehnde am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr alarmiert worden. An der Peiner Straße im Multifunktionalen Zentrum hatte erneut ein Brandmelder ausgelöst.

Wieder waren es Fehlalarme - Foto: JPH

Wieder waren es Fehlalarme – Foto: JPH

Nachdem die Kräfte an der Einsatzstelle eingetroffen waren, begann die Erkundung. Dabei stellte sich einmal mehr heraus, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt hat. Die Feuerwehren rückten wieder ein.

Danach ging der Einsatzreigen für die Sehnder Feuerwehrleute jedoch weiter. Erneut wurde die Alarmierung um 19.45 und 20.43 Uhr ausgelöst. Aber auch dann konnte bei gründlichster Erkundung kein Brand in der Halle festgestellt werden, so dass sich der Verdacht auf einen technischen Defekt der Anlage eher erhärtete. Erst ab 22 Uhr gingen keine Fehlalarme mehr ein, so dass die beteiligten Feuerwehren Sehnde und Ilten wenigstens die Nacht über ungestört blieben.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.