Ortsfeuerwehr Sehnde beendet Wassereinbruch

22. Dezember 2016 @

Zu einem Einsatz wegen Wassereinbruchs in der „Keramischen Hütte“ in Sehnde ist es für die Ortsfeuerwehr Sehnde am vergangenen Sonntag gekommen. Gegen 17.40 Uhr ist die Feuerwehr an das an der Peiner Straße liegende Gelände alarmiert worden.

Am Ende wurde das gesamte Wasser abgestellt – Foto: JPH

Dort hatte die Polizei nach Feuerwehrangaben auslaufendes Wasser aus dem leerstehenden Gebäude bemerkt und die Feuerwehr zur Unterstützung angefordert. Die Ortsfeuerwehr Sehnde rückte daraufhin mit 14 Personen und dem Löschgruppenfahrzeug, dem Mannschaftstransportwagen und dem Rüstwagen aus.

Vor Ort entschied der Einsatzleiter, die Stadtwerke Sehnde zu informieren, die daraufhin einen Trupp entsandten, der den Schieber für die Wasserversorgung suchte und absperrte. Da auf dem Gelände keine Betriebe mehr tätig sind, wird dort auch keine Wasserversorgung mehr benötigt. Damit war der Einsatz beendet und die Kräfte rückten wieder ein.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.