Opfer von hinten gewürgt

7. Juni 2015 @

In Lehrte ist gestern ein junger Mann Opfer eines Raubüberfalls geworden.

Erst gewürgt und dann bestohlen - Foto: GAH

Erst gewürgt und dann bestohlen – Foto: GAH

Der 22-Jährige war gegen 5 Uhr mit dem Zug in Lehrte eingetroffen. Anschließend ging er zu Fuß über die Bahnhofstraße weiter. Plötzlich wurde er in der Weserstraße von zwei unbekannten Männern von hinten so stark gewürgt, dass er kurzfristig das Bewusstsein verlor. Die Täter stahlen dem Mann ein Telefon sowie eine Geldbörse.

Eine Täterbeschreibung konnte der 22-Jährige nicht abgeben.

Möglicherweise sind jedoch Zeugen auf den Vorfall aufmerksam geworden. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei Lehrte unter der Telefon-Nr. 05132/827-0 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.