Ohne Licht gefahren – Kontrolle und Pusten

4. April 2017 @

Ein 56-Jähriger Fahrradfahrer ist am Sonntag um 20.55 Uhr mit seinem unbeleuchteten Fahrrad die Iltener Straße in Lehrte entlang gefahren. Dies bemerkte eine Polizeistreife und stoppte den Radler nach eigenen Angaben.

Am Ende hieß es: Bitte pusten – Foto: JPH

Im Rahmen ihrer Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem Radfahrer fest und baten ihn zum Atemalkoholtest. Der ergab dann laut Polizei einen Wert von 2,29 Promille. Dem Radfahrer wurde daraufhin im Polizeikommissariat Lehrte eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.