Ohne Führerschein durch Sievershausen

29. März 2016 @

SEHNDE-NEWS. Ein 58 Jahre alter BMW-Fahrer aus Chemnitz ist nach Polizeiangaben am Sonnabend gegen 11.20 Uhr einer Funkstreife mit dem Handy telefonierend entgegengekommen. Um ihn auf die Ordnungswidrigkeit anzusprechen, wendeten die Polizeibeamten und hielten den Wagen an. Der Fahrer wurde dann einer Kontrolle unterzogen.

Abholung musste aus Chemnitz erfolgen - Foto: JPH

Abholung musste aus Chemnitz erfolgen – Foto: JPH

Hierbei stellte sich laut Polizei heraus, dass er bereits seit neun Jahren nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem wurde Alkoholgeruch in seiner Atemluft festgestellt. Da er sich einem Atemalkoholtest nicht freiwillig unterziehen wollte, wurde durch den zuständigen Richter die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Der Mann musste sich und seinen BMW anschließend durch Familienangehörige aus Chemnitz abholen lassen. Zudem leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann wegen der Verstöße ein.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.