Ölspur in Müllingen

31. Oktober 2015 @

Zu einem Einsatz wurde die Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen gestern um 19.1 Uhr alarmiert. Auf der Müllinger Straße gab es eine Ölspur, die beseitigt werden musste. Dazu rückten die Feuerwehr und die Polizei an.

So wie hier in Bilm musste die Spur in Müllingen abgestreut werden- Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde/Archiv

So wie hier in Bilm musste die Spur in Müllingen auch abgestreut werden – Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde/Archiv

Zur Beseitigung einer Ölspur zwischen Müllinger Holz und Müllingen wurde die Ortsfeuerwehr von Müllingen-Wirringen alarmiert. Auf der Straße hatte vermutlich ein Transportfahrzeug auf Grund eines technischen Defekts eine längere Ölspur hinter sich hergezogen. Diese Spur streuten die Feuerwehrleute unter Absicherung mit Bindemittel ab. Dabei kam es zu einem Zwischenfall mit einem uneinsichtigen Autofahrer.

Während die Feuerwehrleute die Unfallstelle absicherten und den Verkehr warnten, meinte ein Autofahrer, die Anweisungen des Sicherungspostens der Feuerwehr missachten zu müssen und fuhr einfach in den Gefahrenbereich ein. Die Polizei stoppte den uneinsichtigen Fahrer und verwarnte ihn gebührenpflichtig.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr mit 15 Einsatzkräften und zwei Einsatzfahrzeugen und die Polizei.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.