Öl entzündet Dunstabzugshaube

21. Juni 2018 @

Eine 64-Jährige aus dem Landkreis Hildesheim war am Dienstag bei ihrer Tochter in Lehrte in der Burgdorfer Straße zu Gast. Dort erhitzte sie gegen 12 Uhr Öl in einer Pfanne in der Küche der Tochter, einer 40-jährigen Lehrterin. Dabei geriet die Pfanne in Brand, die Flammen schlugen auf die Dunstabzugshaube über.

Die Feuerwehr Lehrte musste den Brand löschen – Foto: JPH

Die Köchin sowie ein Nachbar ergriffen sofort erste Löschmaßnahmen, doch erst die  hinzu gerufene Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen. Es entstand kein Gebäudeschaden. Die Brandverursacherin wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Auch die Wohnungsinhaberin musste behandelt werden und kam ebenfalls in ein Krankenhaus.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.