Navi-Bande war in Schwülper

22. März 2016 @

SEHNDE-NEWS. Auf fest installierte Radio-/Navigationsgeräte in Modellen der Marken Volkswagen und Seat hatten es mal wieder die bislang unbekannte Autoknackerbande in der Nacht zu Montag in der Gemeinde Schwülper abgesehen, teilt die Polizei mit. Hierbei brachen die Täter drei Autos im Bereich der Schloßstraße in Groß Schwülper auf, drei weitere im Westteil von Lagesbüttel.

Sechs Navi-Anlagen fachmännisch ausgebaut - Foto: PAH

Sechs Navi-Anlagen fachmännisch ausgebaut – Foto: PAH

In Groß Schwülper knackten die Täter zwei VW Passat Variant. Darüber hinaus brachen sie einen VW Touran auf, der dort in der Nähe des Gemeindebüros abgestellt war. Im Nachbarort Lagesbüttel schlugen die Diebe zweimal auf dem Betriebsgelände der Firma Sky Vision zu. Sie brachen dort zwei VW Golf Variant auf. Außerdem knackten sie einen Seat Exeo auf einem Parkstreifen.

In allen Fällen demontierten die Täter wieder einmal die fest eingebauten Geräte fachmännisch und schnell. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich laut Polizei auf mehr als 12 000 Euro. Die Aufbrüche ereigneten sich vermutlich zwischen Sonntagabend, 19 Uhr und Montagmorgen, 6 Uhr, so die Polizei. Um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bittet die Polizei in Meine unter der Telefonnummer 05304/91 230.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.