„Navi-Bande“ klaut in Sehnde und Lehrte

18. Januar 2016 @

SEHNDE-NEWS. Die in der Region Hannover und im Umland tätige „Navi-Bande“ ist offensichtlich derzeit in Sehnde und Lehrte „tätig“. Hier wurden laut Polizei in der Zeit zwischen Freitagabend und Sonnabendmorgen 5.30 Uhr insgesamt vier BMW geöffnet und die Multimediageräte „fachgerecht“ ausgebaut. Zwei der Fahrzeuge standen in Ilten, zwei in Lehrte.

Vier Multimediageräte, zwei AIrbags und eine Klimaanlage wechselten den Besitzer in der Nacht - Foto: GAH

Vier Multimediageräte, zwei AIrbags und eine Klimaanlage wechselten den Besitzer in der Nacht – Foto: GAH

In Ilten wurden zwei teure BMW Opfer der gut organsierten Navi-Bande. An der Masch ist ein schwarzer BMW 530d X-Drive um sein Multimediagerät erleichtert worden und verlor auch seinen Fahrerairbag. Am Park traf es einen BMW 530 X-Drive, der neben der Multimedianlage und dem Airbag auch noch die Klimaanlage verlor.

Die Lehrter BMW standen im Steinweg und in der Kurzen Straße. Der eine schwarze BMW 320d verlor sein Multimediagerät, der andere Wagen, ein 520d X-Drive hat nun kein Multimediagerät und keinen Fahrerairbag mehr.

Das Vorgehen war stets gleich: Die Täter gelangten laut Polizei jeweils durch Aufhebeln einer hinteren Dreieckscheibe in die ordnungsgemäß gesicherten neuwertigen Fahrzeuge. Der verursachte Sachschaden dürfte bei zirka 28 000 Euro liegen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 05132/827-0.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.