Navi-Bande in Nienhagen aktiv

19. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Bislang unbekannte Täter nutzten die Nachtstunden zu Mittwoch, um drei Autos in Nienhagen aufzubrechen, teilt die Polizei mit. Die Täter hatten es offenbar auf Lenkräder, Airbags und Navigationsgeräte abgesehen. Der angerichtete Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf über 10 000 Euro.

Wer hat die Diebe gesehen? - Foto: JPH

Wer hat die Diebe gesehen? – Foto: JPH

In der Straße „Roggenkamp“ öffneten die Täter einen Audi TT und einen Skoda sowie im „Kiefernweg“ einen BMW der 5er-Reihe. Während die Autoknacker am Audi und am Skoda keine offenkundigen Aufbruchspuren hinterließen, schlugen sie beim BMW eine Seitenscheibe ein, um ins Fahrzeuginnere zu gelangen. Danach bauten sie die Teile aus. Das Vorgehen entspricht dem der Navi-Bande, die seit längerem im erweiterten Umfeld der A 2 aktiv ist.

Hinweise, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, erbittet die Polizei Wathlingen unter der Telefonnummer 05144/98 660.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.