Navi-Bande in Engelbostel unterwegs

10. November 2015 @

Erneut ist die Navi-Bande tätig geworden. Dieses Mal schlug sie in Engelbosten in der Heidestraße, in Stünkels Hof und der Schulstraße zu. In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag gelangten die Täter durch Einschlagens der jeweiligen Dreieckscheibe auf der Beifahrerseite hinten in drei Autos ein und bauten in zwei Fällen die fest installierten Navigationsgeräte fachgerecht aus.

Drei Autos aufgebrochen in Engelbostel - Foto: JPH

Drei Autos aufgebrochen in Engelbostel – Foto: JPH

In einem Fall wurde lediglich eine Fernbedienung für die Standheizung aus dem Fahrzeuginnenraum gestohlen. Die Täter wurden hier möglicherweise beim Ausbau gestört. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Burgdorf unter der Telefonnummer 0511/109 4115 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.