„Nadine“: K 145 in Uetze gesperrt – Polizei warnt für Bereich Peine

13. August 2018 @

Aufgrund von Sturmschäden ist die Kreisstraße 145 in der Gemeinde Uetze zwischen Dedenhausen und Wehnsen derzeit gesperrt. Die Straßensperrung wird bis in die kommende Woche andauern, wann sie aufgehoben wird, ist derzeit noch offen.

Auch im Bereich Peine gehen die aufräumarbeiten nach „Nadine“ in die nächste Runde. So waren auch am Freitag und am Sonnabend noch Feuerwehren, Polizei und freiwillige Helfer mit Aufräumarbeiten nach dem Sturmtief „Nadine“ vom Donnerstag beschäftigt.

Die Polizei warnt vor dem Betreten des Waldes – Foto: GAH

Insbesondere im Nordkreis des Landkreises Peine waren noch zahlreiche Straßen betroffen.  Gewarnt wird insbesondere vor dem Betreten von Waldgebieten. Totholz, im Geäst hängende Bäume, sowie losgerissene Zweige können plötzlich herabstürzen.  Sollten Gefahrenstellen festgestellt werden, wird darum gebeten diese umgehend Polizei, Feuerwehr und Waldbesitzern zu melden, um Unglücksfälle zu verhindern.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.