Nachforderung von Feuerwehrkräften aus Sehnde, Lehrte und Burgdorf

27. Juli 2017 @

Wegen der nach wie vor angespannten Hochwasserlage im Raum Hildesheim wurden zum Schutz der dort eingesetzten Feuerwehrkräfte an den Wasserbereichen die Fachgruppen „Taucher“ aus Sehnde, Lehrte und Burgdorf am Abend nachgefordert.

Die drei Tauchergruppen sind in Hildesheim – Foto: JPH/Archiv

Die Sehnder Tauchergruppe verlegte daraufhin mit dem Gerätewagen „Wasserrettung“ gemeinsam mit den beiden Gruppen aus Lehrte und Burgdorf in den Einsatzraum. Dort werden sie die Kameraden und Kameradinnen bei ihrer Arbeit an den zum Teil reißenden Gewässer sichern.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.