Nach dem Urlaub kam die U-Haft

24. Mai 2019 @

Ein 38-jähriger Deutscher ist am Mittwoch, 22.05.201, bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle seines Fluges aus Hurghada/Ägypten am Flughafen Hannover durch die Bundespolizei erkannt und festgenommen worden.

Die Bundespolizei hatte alles im Computer – Foto: JPH

Der laut Bundespolizei polizeilich schon mehrfach in Erscheinung Getretene ist des Betruges verdächtigt. Trotz ordnungsgemäßer Ladung erschien er nicht zur anberaumten Hauptverhandlung. Deshalb bestand gegen ihn ein aktueller Untersuchungshaftbefehl vom 07.05.2019. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erfolgte die Einlieferung in das Polizeigewahrsam Hannover zur Sicherung der Haftrichtervorführung.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.