Mutmaßlicher Ladendieb besucht Geschäft ein zweites Mal

31. Juli 2017 @

Ein mutmaßlicher Ladendieb kam nicht nur am Freitag in das Geschäft in der Germaniastraße in Lehrte zum „Einkauf“, sondern wurde bei seinem nächsten „Besuch“ am Sonnabend gegen 13 Uhr dort auch sofort wiedererkannt und gestellt. Die Polizei durchsuchte daraufhin die Wohnung des Mannes.

Mutmaßlicher Dieb kehrte zurück – Foto: JPH

Der 29-jährige Beschuldigte hatte bereits am Freitag in dem Supermarkt zusammen mit seiner 27-jährigen weiblichen Begleitung zehn Packungen Kaffee gestohlen, so die Polizei. Diese Tat blieb allerdings zunächst unbemerkt. Erst als der Täter den Markt bereits verlassen hatte, kam man ihm durch Sichtung von Videomaterial auf die Schliche.

Am Sonnabend betrat der dann erneut in den Laden, möglicherweise um seinen „Einkauf“ fortzusetzen. Dabei ist er allerdings vom Personal sofort wiedererkannt und angesprochen worden. Schließlich stellte man fest, dass er dieses Mal größere Mengen von Hygieneartikeln mit sich führte. Die stammten aber wohl von einem anderen Anbieter. Allerdings informierten die Angestellten die Polizei trotzdem.

Zusammen mit seiner Begleitung wurde er durch die Beamten zum Kommissariat in Lehrte gebracht. Hier ordnete man die gefundenen Gegenstände einem weiteren Diebstahl zu, so die Polizei. Da nicht auszuschließen war, dass er sich im Besitz von weiterem Diebesgut befand, wurde seine Wohnung durchsucht. Diese Durchsuchung verlief nach Polizeiangaben jedoch negativ.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.