Mutmaßliche Planenschlitzer von Autohof festgenommen

28. Januar 2017 @

Zwei Männer sind von einem Zeugen in der Nacht zu Freitag gegen 0.50 Uhr in Stederdorf an der Heinrich-Heine-Straße, auf dem Parkplatz des dortigen Autohofes dabei beobachtet worden, wie sie an seinem Laster die Plane aufschlitzten, so die Polizei.

Kurz vor Helmstedt wurde der Lastzug gestoppt – Foto: JPH

Als sie bemerkten, dass sie von dem Fahrer beobachtet wurden, flohen sie zu ihrem Lastzug und fuhren mit ihm auf die Autobahn in Richtung Berlin. Im Rahmen der Ermittlungen stellten die alarmierten Polizeibeamten noch an zwei weiteren Lastzügen Planschlitzungen auf dem Parkplatz fest, die in der Nacht begangen worden sind. Im Rahmen der Sofortfahndung wurde der flüchtige Lastzug dann im Bereich Helmstedt durch Beamte der Autobahnpolizei angehalten und kontrolliert. Im Fahrzeug wurden von den Beamten zwei Kartons mit 30 original verpackten Jeanshosen aufgefunden, für die kein Eigentumsnachweis erbracht werden konnte. Die Herkunft dieser Kartons ist noch ungeklärt.

Die beiden polizeibekannten Fahrzeuginsassen im Alter von 23 und 34 Jahren, die laut Polizei bereits einschlägig in Erscheinung getreten sind, wurden vorläufig festgenommen. Ob die Männer außer für diese auch noch für weitere Taten in Betracht kommen, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen der Polizei dauern zur Zeit an.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.