Müllfahrzeug gerät in Brand

8. Mai 2018 @

In einem Müllwagen, der in Ilten auf Tour war, ist heute Mittag aus bislang ungeklärter Ursache der Müllbehälter in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, das Fahrzeug wurde nicht wesentlich beschädigt und konnte später weiterfahren.

Nachdem der Brand im Laderaum gelöscht war, konnte die Fahrt fortgesetzt werden – Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Gegen 13 Uhr bemerkten die Mitarbeiter eines aha-Müllwagens in Ilten starken Brandgeruch aus dem Heck ihres Fahrzeugs. Daraufhin steuerte der Fahrer umgehend die aha-Grüngutannahmestelle in Ilten an und alarmierte die Feuerwehr.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort eintrafen, war eine starke Rauchentwicklung aus dem Müllbehälter sichtbar. Nachdem die Einsatzkräfte in Stellung gegangen waren, wurde der Behälter durch den Fahrer geleert. Mit einem gezielten Löschangriff konnte das Feuer in kurzer Zeit bekämpft werden. Durch das besonnene und umsichtige Verhalten der Mitarbeiter ist zudem größerer Sachschaden verhindert worden.

Zur Schadenshöhe und Schadensursache können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Der Müllwagen konnte dann nach Ende der Löscharbeiten seine Tour fortsetzen. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Ilten und Höver sowie der GW-Mess mit16 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.