Motorradfahrer bei Wassel schwer verletzt

4. Oktober 2017 @

Ein 19-Jähriger ist am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der Bundesstraße 443 zwischen der Anschlussstelle Sehnde der A 7 und der Straße nach Müllingen mit seiner Yamaha gestürzt und hat sich hierbei schwere Verletzungen zugezogen.

Mit dem RTW kam der Biker ins Krankenhaus – Foto: JPH

Bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge ist der junge Mann aus Laatzen kommend in Richtung Wassel gefahren. In einer Linkskurve verlor der Biker aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seine Maschine, geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei prallte er gegen den Mast eines Verkehrszeichens und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den 19-Jährigen zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Am Motorrad entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Die B 443 war für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise gesperrt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.