Mit fremden Auto gegen das Schleusengeländer in Bolzum

14. Juni 2017 @

Ein 47-jähriger Mann entwendete der Polizei zufolge vermutlich in der Zeit zwischen Freitagmorgen, 8 Uhr, und Sonnabendnachmittag, 11.10 Uhr, aus einer unverschlossenen Schublade im Büro eines Autoservicebetriebes in der Sehnder Achardstraße den Originalschlüssel eines Kundenfahrzeugs.

Mit einem Kundenfahrzeug vor die Schleuse – Foto: JPH

Mit dem „entliehenen“ Ford Koleos geriet der laut Polizei stark alkoholisierte Mann dann gestern Vormittag vor Bolzum im Bereich der Straße An der Schleuse zunächst auf den rechten Grünstreifen, lenkte vermutlich dann gegen, fuhr über die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen die Leitplanke und das dahinter befindliches Brückengeländer der Schleuse.

Der Fahrer sowie der ebenfalls dem Polizeibericht zufolge erheblich alkoholisierte Beifahrer wurden dabei leicht verletzt und kamen mit RTWs ins Krankenhaus. Dort wurde der Fahrer nicht nur behandelt, sondern er gab auch gleich eine Blutprobe ab. Das nicht mehr fahrbereite Kundenfahrzeug wurde abgeschleppt – wohl zurück zur WerkstattÜber die Schadenshöhe liegen keine Angaben vor.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.