Mit 3,42 Promille in die Pedale getreten

29. Juni 2017 @

In den späten Abendstunden des Dienstags stellten Beamte des Polizeikommissariats Lehrte eigenen Angaben zufolge um 22.50 Uhr bei der Kontrolle eines Radfahrers in der Schützenstraße in Lehrte fest, dass der Mann in alkoholisiertem Zustand mit seinem Fahrrad fuhr.

Die Polizei ermittelte vor Ort 3,42 Promille – Foto: JPH

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,42 Promille, so die Polizei. Dem 39-jährigen Mann wurde daraufhin durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nunmehr ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.