Mercedes überholt riskant auf der B 443 – Polizei sucht Zeugen

25. Oktober 2018 @

Ein Fahrschulwagen ist am vergangenen Mittwoch, 17.10.2018, gegen 15.15 Uhr auf der B 443 von Lehrte in Richtung Burgdorf gefahren. In Höhe der Einmündung der Straße An der Mösch scherte hinter dem Fahrschulwagen ein schwarzer Mercedes der E-Klasse aus und überholte laut Polizei trotz Gegenverkehrs.

Polizei ermittelt gegen den Fahrer des Mercedes – Foto: JPH

Ein Fahrer, der auf der B 443 in Richtung Lehrte fuhr, musste abbremsen und komplett auf den rechts neben der Fahrbahn befindlichen Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Auch der Fahrschullehrer musste seinem Fahrschüler ins Lenkrad greifen und den VW-Tiguan nach rechts auf den Seitenstreifen lenken, um einen Unfall zu vermeiden.

Gegen den Mercedesfahrer wurde seitens der Polizei ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Der bislang unbekannte Fahrer, der dem überholenden Mercedes ausweichen musste, wird gebeten, sich mit der Polizei in Burgdorf unter der Telefonnummer 05136/88 61-41 15 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.