Mehrere Wohnungseinbrüche am Wochenende in Lehrte

4. Mai 2015 @

Zu vier Einbrüchen ist es am vergangenen Wochenende in Lehrte gekommen, wie die Polizei mitteilt. Am Donnerstag traf es am Freitag ein Mehrfamilienhaus im Lehrter Südring, wo die Täter durch Aufhebeln der Wohnungstür versuchten, in die Räume zu gelangen. Der Einbruch misslang jedoch.

Viermal schlugen Einbrecher zu - Foto: JPH

Viermal schlugen Einbrecher zu – Foto: JPH

Am Sonnabend zwischen 21 und 22.30 Uhr nutzten bislang unbekannte Täter die kurzzeitige Abwesenheit des Besitzers eines Einfamilienhauses am Kurzen Weg, um durch das gekippte Badfenster ins Haus einzudringen. Hier wurde alles durchwühlt, aber nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei nicht gestohlen. Der Schaden am Fenster beträgt rund 500 Euro.

In der Zeit von 0 bis 5.30 Uhr am Sonnabendmorgen hebelten bislang unbekannte Täter wieder einmal ein Fenster der Realschule am Südring auf. Der Mitarbeiter des Wachdienstes stellte den Einbruch bei seiner Kontrolle am frühen Morgen fest. Weit kamen die Täter allerdings nicht im Gebäude, denn der betroffene Raum war zum Flur hin verschlossen. Über eine mögliche Beute ist seitens der Polizei bislang keine Aussage möglich.

Zuguterletzt wurde in der Zeit zwischen Freitag, 19 Uhr, und Sonnabend, 10 Uhr, eine Gartenlaube im Kleingartenverein Dornröschen aufgebrochen. Dazu hebelten die Täter die mit einem Vorhängeschloss gesicherte Tür auf und durchsuchten das Innere. Ob etwas gestohlen wurde, konnte die Polizei noch nicht abschließend mitteilen.
Die Polizei Lehrte bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen geben können, sich unter der Telefonnummer 05132/827- 0 bei ihr zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.