Maskierter überfällt Spielhalle in Laatzen

17. August 2017 @

Ein bislang unbekannter Täter ist Dienstagabend in die Spielothek am Marktplatz in Laatzen gekommen und hat sie im Anschluss überfallen. Dann floh er mit der Beute. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Räuber gesucht – Foto: JPH

Nach derzeitigem Ermittlungsstand des Kriminaldauerdienstes hatte der Räuber den Geschäftsraum gegen 21.30 Uhr betreten, die 39-jährige Spielhallenangestellte mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert. Nachdem er dieses erhalten hatte, floh der Unbekannte aus dem Gebäude in Richtung des Leine-Centers. Die 39 Jahre alte Frau sowie zwei während des Vorfalls anwesende Kunden blieben unverletzt.

Eine unmittelbar nach dem Überfall eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief erfolglos. Nun erhoffen sich die Ermittler mit der Veröffentlichung einer Personenbeschreibung des Gesuchten Zeugenhinweise. Der Räuber ist etwa 1,60 Meter groß, Anfang 20 und von südeuropäischem Aussehen. Während der Tat trug er eine graue Kapuzenjacke und hatte sein Gesicht mit einer schwarzen Wollmütze verdeckt. Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-55 55.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.