Luftsicherheit blieb gewährleistet

11. September 2018 @

Wieder einmal hat die Bundespolizei am Sonnabend, 08.09.2018, bei der Luftsicherheitskontrolle eines Fluges nach Istanbul im Reisegepäck eines Fluggastes ein verbotener Gegenstand nach dem Waffengesetz festgestellt und beschlagnahmt.

Die Bundespolizei war erfolgreich – Foto: JPH

Der polizeilich schon mehrfach in Erscheinung Getretene 36-jährige Deutsche wollte mit einem Schlagring mit integriertem ausklappbaren Messer die Flugreise antreten, so die Bundespolizei. Nach Fertigung der entsprechenden Strafanzeige konnte der Betroffene seine Reise fortsetzen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.