Lovemobil an der B 443 ausgebrannt

16. Januar 2017 @

Aus bislang ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Sonntag gegen 2.20 Uhr an der B 443 auf dem Parkplatz Höhe Anschlussstelle Laatzen das dort stehende „Lovemobil“ aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten (SN berichteten).

Polizei sucht Zeugen – Foto: JPH

Ein 23 Jahre alter Autofahrer und seine 22-jährige Begleiterin hatten in der Nacht Feuerschein an dem Wohnmobil festgestellt und die Feuerwehr alarmiert.   Die löschte die Flammen an dem unbesetzten Fahrzeug, das jedoch nahezu komplett zerstört wurde. Die Ursache für das Feuer und die abschließende Schadenssumme stehen derzeit noch nicht fest. Hierzu hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und wird das Wohnmobil in den nächsten Tagen untersuchen. Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-55 55.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.