Leicht verletzt im Graben gelandet

7. März 2016 @

SEHNDE-NEWS. Eine 49-jährige Ilsederin ist am Sonnabendmorgen aus bisher unbekannter Ursache mit ihrem VW auf der Landesstraße 413 zwischen der Remmertsbrücke und dem Mittellandkanal in Richtung Hämelerwald bei Mehrum von der Straße abgekommen und im Graben gelandet, teilt die Polizei mit.

Die Unfallursache ist noch unbekannt - Foto: JPH

Die Unfallursache ist noch unbekannt – Foto: JPH

Zum Glück wurde die Fahrerin dabei lediglich leicht verletzt. Der Wagen musste jedoch mittels eines Kranes geborgen und anschließend abgeschleppt werden. Über die Schadenshöhe macht die Polizei keine Angabe.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.