Kupferdiebe in Wehmingen aktiv

5. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Bislang unbekannte Kupferdiebe waren in der Zeit zwischen Dienstagnachmittag, 14.20 Uhr, und Mittwochvormittag, 10.30 Uhr, in Wehmingen an der Hihenfelser Straße aktiv. Dort fuhren sie über einen Getreideacker an den südöstlichen Rand des Straßenbahnmuseums. Dabei benutzten sie der Polizei zufolge offensichtlich ein Fahrzeug mit Anhänger, das sie an der Umzäunung des Museums abstellten.

Die Diebe kannten sich wohl auf dem Gelände aus - Foto: JPH

Die Diebe kannten sich wohl auf dem Gelände aus – Foto: JPH

Dort drückten sie dann einen morschen Zaun beiseite und gelangten so auf das Museumsgelände. Hier wandten sie sich einem Materiallager zu, öffneten die nicht abgeschlossene doppelflügelige Stahltür und stahlen aus dem Gebäude verschiedene Kupferteile. Dabei haben sie vermutlich über einige Ortskenntnisse verfügt, um das richtige Gebäude zu finden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde das Diebesgut dann auf den mitgeführten Anhänger verladen. Die bislang unbekannten Täter verließen Wehmingen danach in unbekannte Richtung. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern oder dem Fahrzeug mit Anhänger geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

 

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.