Kellerraum eines Reihenhauses ausgebrannt

30. Juni 2015 @

Der Kellerraum eines Reihenhauses an der Straße Am Löser in Lehrte ist am Sonnabendmittag in Brand geraten und durch die Flammen nahezu vollständig zerstört worden. 

Die Feuerwehr war schnell alarmiert worden  - Foto: JPH

Die Feuerwehr war schnell alarmiert worden – Foto: JPH

Bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte ein 19-jähriger Hobbybastler seit geraumer Zeit Elektro-Modellflugzeuge in seiner Werkstatt gefertigt. Sonnabendmittag gegen 11Uhr geriet der Kellerraum in Brand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde der Brand von Bewohnern und Nachbarn schnell bemerkt. Bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Lehrte führten sie gemeinsam Löschversuche mit dem Feuerlöscher und dem Gartenschlauch durch.

Die Brandermittler der Polizei gehen von einem technischen Defekt aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 5000 Euro.

 

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.