Kein Führerschein, dafür Promille

3. April 2018 @

Eine Funkstreifenwagenbesatzung bemerkte am Sonntag gegen 12.50 Uhr auf der Peiner Straße von Sehnde nach Rethmar einen VW Touran mit Fahrtricchtung Rethmar.

Das Messgerät zeigte 2,62 Promille- Foto: JPH

Den Polizeibeamten war aus vergangenen Einsätzen bekannt, dass der 47-jährige Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheins sei. Aus diesem Grund wurde der Touran angehalten und der Fahrer einer Kontrolle unterzogen, so die Polizei. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten nach eigenen Angaben fest, dass der Mann alkoholisiert war. Ein von ihm freiwillig durchgeführter Test ergab 2,62 Promille, woraufhin ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Der 47-jährige Sehnder muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.