Kein Entkommen mit Schnaps

27. März 2017 @

Zwei Männer sind am Sonnabend um 14.40 Uhr in Burgdorf in einem Supermarkt dabei beobachtet worden, wie sie zwei Flaschen mit Alkohol in einem mitgebrachten Rucksack verstauten. Danach versuchten sie, über den Kassenbereich den Markt ohne zu bezahlen zu verlassen.

Beschreibung durch die Zeugen war bestens – Foto: JPH

Dabei wurden sie jedoch angesprochen und einer wurde durch die Mitarbeiter des Marktes festgehalten, so die Polizei. Dem anderen Mann gelang die Flucht, wurde aber von zeugen so detailliert beschrieben, dass sich die Beamten ein Bild von ihm machen konnten.

Die eingesetzten Polizeibeamten übernahmen dann den festgehaltenen Verdächtigen. Zur Überprüfung seiner Identität suchten sie dann gemeinsam seine Wohnung auf, um ein Ausweispapier einzusehen. Hier trafen sie auf zuvor bestens beschriebenen zweiten mutmaßlichen Täter, der offensichtlich zu seinem Bekannten geflohen war. Eine Identifizierung erfolgte aufgrund der exakt übereinstimmenden Beschreibung so sehr schnell. Weiteres Diebesgut wurde in der Wohnung und bei den beiden Männern jedoch nicht gefunden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.