Junger Mann im Burgdorfer Stadtpark beraubt

12. November 2018 @

Beim Durchqueren des Stadtparks ist am Freitagabend, 09.11.2018, um 18.20 Uhr ein 20-Jähriger von zwei bislang unbekannten Männern festgehalten und mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden.

Die Räuber entkamen nach dem Überfall – Foto: JPH

Anschließend raubten die Täter 50 Euro aus der Geldbörse des Opfers. Das erlitt Schwellungen sowie einen Bluterguss im Bereich seiner Nase, verzichtete jedoch auf die Behandlung durch einen Rettungswagen. Eine Fahndung durch eingesetzte Polizeikräfte führte nicht zum Auffinden der Verdächtigen.

Ein Täter wird beschrieben als südländisch, zirka 18 bis 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und über 110 Kilogramm schwer. Er ist Bartträger, war bekleidet mit dunkler Jeans, dunklem Kapuzenpulli und weißen Sneakern. Der zweite Mann war auch südländisch, ebenfalls etwa 18 bis 20 Jahre alt, zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß und sehr schlank. Er trug einen Oberlippenbart, war bekleidet mit schwarzen Schuhen, dunkler Jeans und dunklem Kapuzenpulli. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Taten gemacht haben oder Hinweise auf die bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Burgdorf unter der Telefonnummer 05136/88 61 41 15 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.