Jugendliche beschädigen Laterne

31. Dezember 2015 @

Von Zeugen wurden am Dienstag gegen 17.15 Uhr zwei bislang unbekannte Jugendliche dabei beobachtet, wie sie am Sedanplatz in Lehrte einen Feuerwerkskörper in Form einer sogenannten Stabfontäne unter einer dort stehenden Doppellaterne abbrannten, teilt die Polizei mit.

Grober Unfug führte zur Sachbeschädigung - Foto: JPH

Grober Unfug führte zur Sachbeschädigung – Foto: JPH

Durch die Hitzeentwicklung des Feuerwerkskörpers geriet die Plastikabdeckung der Laterne in Brand. Der heruntertropfende geschmolzene Kunststoff setzte dann das Buschwerk des benachbarten Grünstreifens in Brand. Dieser wurde von Passanten gelöscht. Die beiden Jugendlichen konnten unerkannt entkommen.

Zeugen, die Beobachtungen zu der Tat gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Jugendlichen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/827-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.